Viele kleine Teams und Unternehmen haben noch Probleme mit der Digitalisierung, da ihnen schlichtweg die finanziellen Ressourcen fehlen, um smart arbeiten zu können. Doch diese Hürde muss gar nicht sein. Viele Anbieter bieten kleinen Teams kostenlose Cloudlösungen zur freien Verfügung an. Grund genug für uns, euch das Kostenfrei-Kit zu präsentieren, damit ihr smart durchstarten könnt.

Kostenlose Cloudlösungen: Vorreiter aus den USA

Eine der bekanntesten kostenlosen Cloudlösungen ist die Google Cloud. Viele große, aber auch kleine und mittelständische Unternehmen nutzen Dienste von Google wie etwas den Cloudspeicherplatz Google Drive. Auch kollaboratives Arbeiten ist mit Google möglich zum Beispiel über Google Docs. Hier können mehrere Teammitglieder gemeinsam an Dokumenten arbeiten und das egal, an welchem Ort sie sich befinden. Die Google-Dienste sind kostenfrei. Damit war Google einer der Vorreiter, Endnutzern kostenfreie Tools (nach dem sogenannten Freemium-Modell) an die Hand zu geben, von denen diese im Arbeitsalltag profitieren.

Gutes muss nicht immer teuer sein

Das Beispiel von Google zeigt klar, dass gute und innovative Lösungen (egal ob im Bereich Cloud oder anderen Produkten) nicht immer mit einer riesigen Investition verbunden sein müssen. Diesen Trend haben auch einige weitere Anbieter aufgegriffen, die man auch in unserem App Store findet. Eine Auswahl an Lösungen habe ich in diesem Beitrag einmal zusammengefasst. Egal ob Dokumentenmanagement oder Abrechnungen aus der Cloud — auch mit kostenlosen Cloudlösungen profitiert das Unternehmen von mehr Effizienz.

Runde 1: Projektmanagement für Alle!

Gerade in kleinen Teams oder Unternehmen gehört ein funktionierendes Projektmanagement zur Kernkompetenz. Aus diesem Grund haben wir gleich zwei Lösungen gefunden, die es in einer Freeware-Version gibt.

Die Freeware-Version von MeisterTask

Die Lösung MeisterTask kennt ihr ja bereits aus dem einen oder anderen Beitrag von uns. Am Kanban-Stil orientiert, könnt ihr mit MeisterTask eure Projekte abbilden und die verschiedenen Entwicklungsstufen der Projektarbeit verfolgen. MeisterTask erlaubt es zudem, die verschiedenen Tickets zu kommentieren und Tags zu versehen (je nach Bereich, der an der Aufgabe arbeitet). In der empfohlenen PRO-Version kostet MeisterTask 8,25 € pro Monat. Allerdings — und das ist der Clou — gibt es auch einen Gratis-Tarif, der sich besonders für kleine Unternehmen und Teams eignet. In der kostenfreien Variante kann man unlimitiert Aufgaben und Projekte planen und unlimitiert Teammitglieder zum Board hinzufügen. Zudem erhält das Team individuell anpassbare Dashboards, mobile Apps und es kann Dateien mit bis zu 20MB hochladen. Was ihr allerdings beachten müsst ist, dass es in der Freemium-Version nur eingeschränkte Integrationsmöglichkeiten gibt, was jedoch in einem kleinen Team nicht unbedingt negativ zu betrachten ist. Zudem basiert das Freemium-Modell von MeisterTask auf Geben und Nehmen. MeisterTask stellt seine Dienste kostenfrei zur Verfügung, wenn ihr im Gegenzug dazu eine Rezension über die Lösung schreibt.

MeisterTask Bildschirm

So könnte euch euer visuelles Dashboard in MeisterTask aussehen. | © MeisterTask

Kostenfreies Cloud-Projektmanagement mit OPROMA

OPROMA ist ein echter Allrounder in Sachen Projektmanagement. Das smarte Tools vereint dabei die wichtigsten Funktionen, die eine moderne Projektmanagement-Lösung mit sich bringen sollte. Ihr arbeitet mobil zu selbst gewählten Zeiten. Deswegen braucht ihr überall und zu beliebiger Stunde sofortige Klarheit zu anstehenden wie erledigten Aufgaben – sonst drohen Aufschieben und letztlich Vergessen wesentlicher Tasks. Mit OPROMA organisiert und plant ihr eure Jobs rasch und unkompliziert — in der Grundversion zudem kostenfrei. Außerdem gibt es integrierten Chat, sodass Projektpannen, die oft auf mangelnder Kommunikation basieren, bestens umgangen werden können. Außerdem erinnert OPROMA jeden Tag an die bevorstehenden Termine des Tages und der kompletten Woche. So seid ihr vollends abgesichert und könnt den Blick auf das wesentliche Tagesgeschäft legen. Alle diese Funktionen sind bereits Bestandteil der Freeware-Version. Darüber hinaus gibt es noch weitere spannende Features, die in der folgenden Übersicht zusammengefasst sind.

kostenlose Cloudlösungen OPROMA

So sieht die Projektmanagement Software OPROMA aus | ©OPROMA

Runde 2: Dokumente speichern und teilen mit foxdox

Dokumente gehören zum Büroalltag dazu, wie die erste Tasse Kaffee am Morgen. Und genau deshalb ist Dokumentenmanagement für Unternehmen so wichtig. Wenn diese zudem in der Cloud gespeichert sind, können sie von allen Mitarbeitern (je nach Freigabe) von überall aus abgerufen und bearbeitet werden. Zudem können Dokumente gleichzeitig von mehreren Kollegen bearbeitet werden, ermöglichen also kollaboratives Arbeiten. Und genau das findet ihr in der kostenfreien Variante von foxdox. Zudem profitiert das Unternehmen den folgenden Features:

  • Dokumentenempfang und -versand von teilnehmenden Versenderinstitutionen
  • Kontaktverwaltung
  • Beliebig viele eRooms / Projekträume
  • Sicheres Teilen (Ordner/Dokumente) an Personen
  • Zurückspeichern von Dokumenten in geteilte Ordner eines Kontaktes
  • Textnachricht beim Teilen mitsenden
  • Nachrichtenzentrale (E-Mail-Information bei erhaltenen Dokumenten, Kontaktanfragen, etc.)
  • Veröffentlichung von Dokumenten (öffentliche Links)

kostenlose Cloudlösungen foxdox

Mit dem foxdox-Sync könnt ihr ganz einfach eure Dokumente synchronisieren | ©foxdox

Runde 3: Auch smarte Rechnungsverwaltung kostenfrei möglich

Rechnungen schreiben gehört mit zu den schönsten Aufgaben am Ende eines erfolgreichen Projekts. Und wenn dies noch kostenlos möglich ist — umso besser. Mit dem kostenfreien Rechnungsprogramm von Zervant lassen sich in nur 60 Sekunden Rechnungen schreiben – wählt einen Kunden, fügt Produkte hinzu, drückt Senden und schon ist die Rechnung fertig! Und das alles ohne Kosten! Das System funktioniert dabei ganz einfach: Markiert Rechnungen als bezahlt und seht direkt, welche Zahlungen überfällig sind und wo man noch einmal nachhaken sollte. Zudem könnt ihr euch das Leben leichter machen und alle Kunden, Produkte und Dienstleistungen in einer Datenbank speichern. Es fehlt die Zeit, sie alle einzeln anzulegen? Kein Problem – diese lassen sich ganz einfach mit wenigen Klicks in Zervant importieren. Im kostenfreien Paket könnt ihr bis zu 10 Kunden abwickeln, unbegrenzt Rechnungen per Mail versenden, online bezahlen sowie von einem Kundensupport in fünf Sprachen profitieren.

Mit Zervant werden Rechnungen zum Kinderspiel | ©Zervant

Kostenlose Cloudlösungen: Schnell, einfach, kostenfrei

Wie ihr seht — es gibt einige Anbieter, die euch viele Features ihres Dienstes in kostenfreien Varianten zur Verfügung stellen. S können auch kleine Teams mit wenig Budget smart arbeiten. Und wenn es dann doch mal etwas mehr sein soll, bewegen sich die kostenpflichtigen Pakete meist in einem vertretbaren Rahmen. Probiert die Lösungen einfach mal aus und überzeugt euch selbst. Ihr kennt weitere kostenlose Cloudlösungen? Wir freuen uns auf euren Input.

Bildquellen

  • Headerbild kostenlose Cloudlösungen: shutterstock/Rawpixel.com