Die führenden Unternehmen von heute wagen immer größere Schritte in eine digitalisierte Zukunft. Das bedeutet nicht minder, sich digital zu transformieren — und in die API-Economy zu springen. Doch was steckt hinter diesem Phänomen? Wir haben die wichtigsten Fakten für euch zusammengetragen.

Definition von API

Die digitale Transformation bedingt durch vernetzte Geräte und einer hohen Nachfrage nach einer attraktiven Customer Experience der Applikationen oder Services von Unternehmen hauchen der API neues Leben ein. Zur Erinnerung: Bei APIs handelt es sich um Schnittstellen, die ein Softwaresystem bereitstellt, damit dieses in andere Programme eingebunden werden kann. Als bestes Beispiel dient hier die Newsletter-Integration. Damit ihr euren Kunden einen Newsletter senden könnt, braucht ihr einen Mailing-Provider. Alle Nutzer, die sich jetzt auf eurer Website mit ihren Daten für den Newsletter registrieren, laufen automatisch über die API-Schnittstelle in das System eures Newsletter-Providers, wo ihr dann eure Mailings anhand der übertragenen Daten eurer Kunden versenden könnt.

Was ist jetzt die API-Economy?

In der API-Economy wird dieses bekannte System auf ein neues Level gehoben. Die APIs dienen jetzt quasi als eine Art „digitaler Kleber„, der Services, Anwendungen und Systeme miteinander verbindet. So könnt ihr als Unternehmen eure Daten am bestmöglichen nutzen. Dadurch steigt zum einem das Kundenerlebnis und ihr könnt neue Umsatzkanäle erschließen. So könnt ihr nun auch als Anwenderunternehmen eigene Modelle entwickeln, die auf Daten und ihrem Austausch basieren.

Warum ist API auf dem Vormarsch?

Mittlerweile ist es zwingend notwendig sich an die neuen Begebenheiten einer digitalen Umgebung anzupassen. Verstärkt wird dies vor allem von der Erwartungshaltung der Nutzer. Denn ist es fast überall Gang und Gäbe, sich mit seinem Social-Media-Account zu authentifizieren oder das Online-Payment-Tool seiner Wahl zu benutzen. All dies funktioniert nur durch den intelligenten Einsatz von APIs. Obwohl diese an sich nun wirklich keine neue Entwicklung sind, hat sich der Umgang mit ihnen auf innovative Weise weiterentwickelt. Früher fungierten APIs als Programmierschnittstellen zwischen zwei Systemen innerhalb eines Unternehmens — die Daten bewegten sich quasi nur intern. In der API-Economy wird nun die Perspektive gewechselt. APIs avancieren zu sich zum Enabler für neue Geschäftsmodelle bei denen mehrere Parteien mit im Spiel sind. Der Fokus wird also von interner Interaktion auf eine Interaktion mit der äußeren Welt und anderen Systemen erweitert.

API-Economy Reichweite

Dank der API-Economy könnt ihr neue Geschäftsfelder erschließen | pexels/Rawpixel.com

Was bringt euch der Einsatz?

Für euch entsteht dabei ein signifikanter Vorteil: Ihr seid nicht mehr an ein System gebunden, sondern könnt euch verschiedene Dienste auf eure individuellen Bedürfnisse zusammensuchen. Unternehmen, die die APIfizierung in ihre Strategie integrieren werden in der Lage sein, externe Dienste in die eigenen internen Prozesse mit einbinden zu können und diese somit zu vervollständigen. So könnt ihr zum einen euren Kunden eine bessere Customer Experience bieten in dem ihr zum Beispiel PayPal als Zahlmethode in euren Online-Shop oder ähnlichem integriert. Über die API-Integration könnt ihr somit eine euren Kunden eine einfache und bekannte Zahlungsmethode bieten. PayPal hingegen profitiert davon, dass sich seine Reichweite erhöht. Ein symbiotischer Effekt für beide Parteien. Zum anderen bringt euch die API-Economy weitere Vorteile wie zum Beispiel:

  • Verknüpfung von Geräten mit Daten im Internet der Dinge (IOT)
  • Nutzung von API als gemeinsame (Entwickler-)Sprache
  • neue Wertschöpfungsketten entstehen basierend auf bestehenden Daten und der stärkeren Vernetzung von Systemen
  • Flexibilisierung der Arbeitswelt durch zum Beispiel mobile Computing
  • Engere und effizientere Vernetzung zwischen Unternehmen und Märkten.

Zusammenfassung: APIs als Basis für Digitalisierung

Insgesamt können wir feststellen, dass APIS heutzutage die Basis für smarte Digitalisierung bilden, da ihre Anzahl rasant ansteigt. Zudem könnt ihr in Kombination mit intelligentem API-Management als Unternehmen von dieser neuen Wirtschaft profitieren. Die API-Economy ermöglicht es euch, schneller zu arbeiten und dabei die Kosten zu senken. Außerdem könnt ihr durch die Vernetzung die Reichweite eurer Produkte und Services erhöhen und so neue Einkommensströme generieren.